Preisträger

1994 MÜNCHEN. Preisträger: Zbyněk Petráček, Journalist, Prag, Prof. Dr. Ferdinand Seibt, Historiker, München. Preisstifter: Prof. Aleš Veselý, Prag, Prof. Otto Herbert Hajek, Stuttgart. - 1995 KRUMAU (ČESKÝ KRUMLOV). Preisträger: Franz Peter Künzel, Übersetzer, Puchheim/München, Jan Trefulka, Schriftsteller, Brünn. Preisstifter: Ernst Krebs, München, Věra Krumhanzlová, Prag. - 1996 DRESDEN. Preisträger: František Černý, Botschafter, Prag, Richard von Weizsäcker, Altbundespräsident, Berlin. Preisstifter: Jindřich Streit, Prag, Stefan Hanke, Regensburg. - 1997 KRUMAU (ČESKÝ KRUMLOV). Preisträger: Reinhold Macho, Bürgermeister, Furth im Wald, Lída Rakušanová, Journalistin, Prag. Preisstifter: Winfried Tonner, Regensburg, Viktoria Chaloupková, Prag. - 1998 HAMBURG. Preisträger: Prof. Dr. Jiří Fukač, Musikwissenschaftler, Brünn, Dr. Antje Vollmer, Vizepräsidentin des Bundestags, Bonn. Preisstifter: Rudolf Mareš, Prag, Hansjürgen Gartner, Augsburg. - 1999 Keine Preisverleihung - 2000 WEIMAR. Preisträger: Vratislav Kulhánek, Škoda Auto a.s., Mladá Boleslav, Detlef Wittig, Volkswagen AG, Wolfsburg. Preisstifter: Karel Oberthor (SČUG, Hollar), Prag Helmut Hellmessen, Maintal. - 2001 REICHENBERG (LIBEREC). Preisträger: Hans Wurm, Gymnasialdirektor, Oberviechtach, Jana Hrbotická, Gymnasialdirektorin, Pilsen (Plzeň). Preisstifter: G.Jo. Hruschka, Zwiesel, Jan Fišar, Nový Bor. – 2002 BERLIN. Preisträger: Ludvík Kundera, Kunštát, Reiner Kunze, Obernzell-Erlau. Preisstifter: Petr Cisařovský, Prag, Frank Siewert, Berlin. - 2003 BUDWEIS (ČESKÉ BUDĚJOVICE). Preisträger: Pater Angelus Waldstein, Ettal, Bischof František Radkovský, Pilsen. Preistifter: Leopold Hafner, Aicha v.d.Wald, Jiří Sozanský, Prag- 2004 BAMBERG. Preisträger Jiří Dienstbier, Prag, Hans-Dietrich Genscher, Bonn. Preisstifter: Jiří Jirásek, Prag, Bernd Wagenhäuser, Bamberg. - 2005 PASSAU. Alternative Verleihung des Adalbert-Stifter-Preises für Schriftsteller und Übersetzer Mitteleuropas auf einem Donauschiff. - 2006 TEPLITZ (TEPLICE). Preisträger: Herbert Werner, Prag, Dr. Tomáš Kafka, Prag. Preisstifter: Karel Beneš, Prag, Atelier Otto Herbert Hajek, Stuttgart. – 2007 REGENSBURG. Preisträger: Dr. Václav Maidl, Prag, Dr. Klaus Rose, Vilshofen. Preisstifter: Rupert D. Preißl(†), Regensburg, Rut Kohn, Triftern.- 2009 OBERPLAN (HORNĚ PLANŔ). Preisträger: StD Manfred Pranghofer, Passau/Salzweg, Mag. Ivan Slavík, Krumau (Český Krumlov), Preisstifter: Stěpan Hon, Prag, Rudolf Klaffenböck, Passau. 2010 LEIPZIG. Preisträger: Petr Pithart, Prag, Petra Ernstberger, Marktredwitz. Preisstifter: Katharina Dietlinger und Pavel Brázda. - 2011 AUSSIG (ÚSTÍ NAD LABEM). Preisträger Otfrid Pustejovsky, Prof. Marek Nekula, Preisstifter: Petra Flath und Jan Jindra. Ehrenpreisurkunde: Lenka Holíková und Klaus Fiedler. - 2012 BREMEN. Hauptpreisträger: Petr Brod, Prag, Jürgen Serke, Großhansdorf, Preisstifter: Rosa Jaisli, Bremen und Pavel Piekar, Prag. Ehrenpreisurkunde: Hana Adam, Berlin, Helmut Walz, Berlin. - 2013 PRAG. Preisträger JUDr. Rudolf Jindrák, Prag, Winfried Vahland, Mladá Boleslav, Preisstifter: Alena Laufrová, Prag, Christian Thanhäuser, Ottensheim. Ehrenpreisurkunde: Ursula Schulz, Hamburg und Václav Petrbok, Brünn. - 2014 CHEMNITZ. Preisträger Pavel Kohout, Hermann Huber. Ehrenpreisurkunde: Jitka Ludvová und Dirk du Pin.