Aktuelles

24. März

Herzliche Einladung zum Frühjahrskonzert in der Brücke-Villa!

Stipendiatinnen und Stipendiaten der Brücke/Most-Stiftung und des DAAD Bonn, Studierende der Hochschule für Musik Dresden spielen Werke von J. S. Bach, D. Scarlatti, L. Boccherini, A. Dvořák u. a. sowie bekannte Melodien.

9. April 2017

Sonntag, 17:00 Uhr

Brücke-Villa des Brücke/Most-Zentrums

WIR FREUEN UNS AUF IHR KOMMEN!

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten

17. März

Lass uns tauschen! Tauschparty

Keine Lust mehr auf deine alten Klamotten? Alle Bücher schon gelesen? Komm zur Tauschparty!

Wir feiern am Donnerstag, den 30.03., ab 18 Uhr, eine Tauschparty: Bücher, Kleidung, Vokabeln, Ideen – alles kann getauscht werden. Ort: In den Räumen von Greenpeace,Martin-Luther-Str. 11, Dresden. Kleine Snacks stehen für die Besucher/-innen bereit!

Die Tauschparty ist das große Finale der deutsch-tschechischen Jugendbegegnung „Lass uns tauschen“. Zur Party werden auch die Workshops-Ergebnisse (Fotografie und Upcycling) Ort präsentiert. Parallel dazu zeigen wir die neuen Spots des "Sukuma Award - Schulkino" zum Thema "Teilen, Tauschen, Selbermachen".

Kleine Snacks stehen für die Besucher/-innen bereit.

Wir freuen uns auf Euch! Die Teams der Brücke/Most-Stiftung, Sukuma Arts e.V. und Schüler/-innen aus Dippoldiswalde und ZŠ Trmice

16. März

Rechte Gewalt in Osteuropa

Im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus ist der Politische Jugendring Dresden e.V. bei uns zu Gast.

Nicht nur in den neuen Bundesländern, auch in Mittel- und Osteuropa hat sich eine rechte Szene mit hohem Gewaltpotential etabliert. Im Vortrag "Rechte Gewalt in Osteuropa” werden die davon ausgehenden Gewalttaten und deren Opfer in den Blick genommen. Es referieren Klára Kalibová (In IUSTITIA, Prag) und Robert Kusche (RAA Sachsen, Dresden), am Donnerstag, den 23.März um 19.00 Uhr in der Brücke-Villa.

Gerne weisen wir auch auf eine weitere Veranstaltung hin: Zu “Populism as a cycle” referiert Sebastian Franco am Dienstag, den 28. März um 19.00 Uhr. In der Veranstaltung wird das Phänomen des Populismus mit besonderem Focus auf die USA beleuchtet. Ort: Kulturrathaus, Königstraße 15. Veranstaltungssprachen sind deutsch und englisch.

15. März

Europäischer Freiwilligendienst in der Brücke/Most-Stiftung

Suchst du nach Möglichkeiten für einen längeren Auslandsaufenthalt? Möchtest Du Leuten aus verschiedenen Ländern kennen lernen und Deine Fremdsprachenkenntnisse durch Praxiserfahrung verbessern? Dann ist der Europäische Freiwilligendienst bei der Brücke/Most Stiftung in Dresden das richtige für Dich! Ab Juli 2017 haben wir zwei freie Stellen für Freiwillige im Bereich Kinder & Jugendwelten und Kulturbegegnungen.

Wer kann sich bewerben? Alle die nicht jünger als 18 und nicht älter als 30 sind. Neugierde und Interesse für neue Aufgaben, Geduld und Ausdauer für die „neue“ Zeit im Ausland, offenes und kommunikatives Wesen für die Begegnungen und selbstständiger Arbeitsstil sind willkommen. Weitere Informationen hier.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung bis zum 31. März 2017!

14. März

Rübezahl und seine Freunde. Reiseworkshop zum Thema Migrationsgeschicht(en)

Auch in diesem Jahr fahren wir wieder nach Niederschlesien. 2017 stehen die Migrationsgeschichten im Mittelpunkt: Die Stadtgeschichte Wroclaws, die Region Niederschlesien - beide durch die größten Migrationsbewegungen im 20. Jahrhundert geprägt, beide gewachsen im Zusammenschluss von heterogenen Bevölkerungsgruppen entstanden. Sie bilden die Grundlage für die eigene biografische Auseinandersetzung mit verschiedenen Persönlichkeitsfacetten und der individuellen Familiengeschichte im Kontext der "großen" Geschichte.

Termin: 28. Oktober bis 01. November, weitere Infos und Anmeldung

Vorbehaltlich der Förderung

13. März

Boah, bin ich schön! Reinszenierungen mit Happy End. Fotoausstellung am Zaun und Vernissage

Im Fotoworkshop "Wir wollen bleiben" besuchen junge Erwachsene, die von Abschiebung bedroht oder neu in Deutschland sind Orte, an welchen sie schlechte Erfahrungen gemacht haben. Aber diesmal läuft alles anders: Sie sind nicht allein und die Geschichte hat ein Happy End!

Die Fotografien dieser Reinszenierungen sind bis zum 16. Mai zu sehen. Die Galerie ist unser Zaun am Außengelände der Brücke-Villa. Zur Vernissage am 22. April um 12.00 Uhr laden die Fotograf_innen herzlich ein!

Künstlerische Leitung: Jan Thau | In Kooperation mit dem Sächsischen Flüchtlingsrat e.V. | Der Sound zur Ausstellung von Sookee

12. März

Wir wollen bleiben!

Fotoworkshop für jugendliche Roma und Nicht-Roma

Nicht zu wissen, ob ein Leben in Deutschland für sich selbst und die eigene Familie möglich ist, macht Angst und wütend. Im Workshop „Wir wollen bleiben!“ tauschen wir uns darüber aus und machen uns gegenseitig stark. Er findet vom 18. bis 22. April in Dresden statt. Der Künstler und Fotograf Jan Thau, zeigt uns, wie wir mit Fotografie umgehen und uns ausdrücken können. Patrick Irmer vom Sächsischen Flüchtlingsrat e.V. beantwortet uns und unseren Familien Fragen zum Aufenthalt.

Weitere Infos hier oder bei Susanne Gärtner, s.gaertner@bmst.eu oder 0351-43314224

Vorbehaltlich der Förderung.

12. Januar

Polen - Tschechien - Deutschland. Radreise zu Initiativen für ein solidarisches Europa

Die politische Situation in Polen und Tschechien hat sich stark verändert in den letzten drei Jahren. Auf unserer Radtour im Dreiländereck 2017 besuchen wir Initiativen, die bewusst oder unbewusst als Gegenentwurf zu einer von Ausgrenzung und Märkten bestimmten Gesellschaft verstanden werden können.

Wie tragfähig sind solche Konzepte?

Hat die Vorstellung von einer transnationalen Identität heute überhaupt noch eine Chance?

Termin: 18.-21. Mai 2017, weitere Infos und Anmeldung