Gesichter der Erinnerung - Fokus Polen

In unserer Veranstaltungsreihe wird das Thema „Erinnerung“ in seinen verschiedenen Facetten beleuchtet. Es werden Orte der Begegnung geschaffen, für Zeitzeugen verschiedener geschichtlicher Ereignisse und besonders auch für die interessierte Öffentlichkeit. Die Erinnerung an einschneidende geschichtliche Ereignisse in Deutschland und anderen Ländern soll greifbar gemacht werden und ein Gesicht bekommen. Jedes Jahr steht ein anderes Land Ost- und Mitteleuropas im Zentrum. Zum Auftakt der Reihe im Jahr 2013 war es Tschechien, 2014 ist es Polen und für 2015 ist die Slowakei geplant.

2014 sind folgende Veranstaltungen in unserer Reihe "Gesichter der Erinnerung" mit polnisch-deutschem Fokus geplant:

Lost Places Silesia – Verlassene Orte in Schlesien

Bildvortrag und Diskussion mit dem Fotografen Kai Kranich

08.04.2014, 19:30 Uhr, Dresden, Brücke/Most-Villa

Die Polonisierung einer Landschaft – Niederschlesien nach 1945

Buchvorstellung und Gespräch mit dem Autor Mateusz Hartwich

15.05.2014, 19:30 Uhr, Dresden, Brücke/Most-Villa

Polens Wilder Westen – Erzwungene Migration und die kulturelle Aneignung des Oderraums 1945-1948

Buchvorstellung und Gespräch mit der Autorin Beate Halicka

23.09.2014, 19:30 Uhr, Dresden, Brücke/Most-Stiftung, Uferhaus

Papusza – Das Leben der Roma-Lyrikerin Bronisława Wajs

Film (PL, 2013) und Gespräch

26.09.2014, 19:00 Uhr, Dresden, Kraszewski-Museum, Nordstraße 28

Roma in Polen heute – Zwischen Tradition und Gegenwart

Vortrag und Gespräch mit Vertreterinnen von Roma-Organisationen aus Polen

29.09.2014, 19:30 Uhr, Dresden, Brücke/Most-Villa

Die Verjagten - Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts

Buchvorstellung und Gespräch mit dem Autor Jan Piskorski

20.11.2014, 18:00 Uhr, Dresden, Hauptstaatsarchiv, Archivstraße 14

Sieben Sprünge vom Rand der Welt - deutsch/polnische Familienchroniken

Buchvorstellung und Gespräch mit der Autorin Ulrike Draesner

21.11.2014, 19:30 Uhr, Dresden, Hauptstaatsarchiv, Archivstraße 14

Polska Love Serenade – Ein polnischer Weihnachtsfilm zum Nikolausabend

Film und Gespräch mit polnischen Gästen

05.12.2014, 19:30 Uhr, Dresden, Brücke/Most-Villa

„Zdjęcia/Bilder“ – Deutsch-polnische Ansichten auf Niederschlesien und Dresden

Vernissage der Fotoausstellung am Zaun der Brücke/Most-Villa

06.12.2014, 19:30 Uhr, Dresden, Brücke/Most-Villa

Gefördert durch den Freistaat Sachsen und der Kulturreferentin für Schlesien

Kooperationspartner: Interkulturelle Tage, Polnische Kulturtage, Museen der Stadt Dresden

Gesichter der Erinnerung 2013

Susanne Gärtner

Bereichsleitung

Gesellschaft & Geschichte

Tel.: +49 351 433 14 224

Digitale Visitenkarte

Weitere Informationen